Allgemein

Bessere Heilung dank moderner Biotechnologie

23. September 2014
Ein wunderschönes Lächeln dank Implantateinsatz

Ein wunderschönes Lächeln dank Implantateinsatz

Jede noch so kleine Wunde löst im menschlichen Körper eine ganze Reihe an Vorgängen aus, die eine Heilung erst möglich machen.
Proteine werden ausgeschüttet, die die Regeneration des Gewebes ermöglichen und beschleunigen. Blutplättchen legen sich über den beschädigten Bereich, um dort für den Verschluss der Wunde zu sorgen. Denn bleibt die Wunde offen, können Fremdkörper eindringen und im schlimmsten Falle sogar zu einer Entzündung führen. Das soll natürlich verhindert werden. Bei einer alltäglichen Verletzung ebenso wie bei einer Wunde, die durch einen medizinischen Eingriff entsteht.
Die Prozesse können nur innerhalb des Körpers durch körpereigene Proteine veranlasst werden, so dass das Aufbringen fremder Proteine keinerlei Vorteile brächte.

Was aber, wenn die Bildung der körpereigenen Stoffe gefördert werden könnte? Genau das ist es, was das Plasma-Präparat Endoret® macht. Mit nur einer kleinen Menge Blut kann die Konzentration der enthaltenen Stoffe damit um ein Vielfaches gesteigert werden. Wachstumsfaktoren beispielsweise, die an der Geweberegneration beteiligt sind, sind mithilfe des Plasma-Präparats in höherer Konzentration vorhanden und fördern damit auch eine schnellere Wundheilung.

Außerdem wird die Neubildung von Blut durch das Plasma-Präparat gefördert und sogar eine Fibrinmembran bildet sich, die eine teilweise und ausgewogene Ausschüttung einer großen Anzahl an Molekülen erlaubt. Molekülen wie den oben genannten Wachstumsfaktoren oder den körpereigenen Proteinen.

In der Dentaprime-Zahnklinik wenden wir das Endoret®-Plasma-Präparat an, um Membranen über eingepflanztes Knochenersatzmaterial zu legen. Eine optimale Heilung wird damit erzielt.
Doch nicht nur als Membran ist die Endoret®-Technologie bei uns im Einsatz: Auch Implantate tauchen wir in vorher präpariertes Plasma ein und beschichten damit die leicht angeraute Titan-Oberfläche. Damit erreichen wir, dass der Verbund zwischen Implantat und menschlichem Körper ideal erfolgen kann: sicher und schnell.

Ein klarer Vorteil der Endoret®-Technologie: das eingeführte Produkt ist ausschließlich autogen. Das bedeutet für Sie als Patient, dass keinerlei Abstoßungsreaktionen zu befürchten sind und dass es keinerlei Probleme mit der Kompatibilität gibt. Körpereigenes Material wird Ihnen eingesetzt, dass vom Körper eben als sein Eigen anerkannt wird.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Interesse an einer Behandlung? Lassen Sie es uns wissen.
Gerne können Sie einen Kommentar direkt unter diesem Artikel hinterlassen, sich telefonisch an unser Service-Center 0800 800 5203 oder schriftlich an service@dentaprime.com wenden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare..