Allgemein

Vorsätze für das neue Jahr!

7. Januar 2014

Etwas mehr als die Hälfte der Deutschen setzen sich am Anfang jeden Jahres Ziele: weniger rauchen, mehr Sport treiben, weniger essen.
Woher kommt aber dieser Wunsch zur Erneuerung, der Wunsch nach einem jährlichen Neuanfang? Warum hat sich daraus eine Tradition entwickelt?
Psychologen sind überzeugt davon, dass es damit zu tun hat, dass wir unser Leben unter Kontrolle halten möchten. Wer sich für das neue Jahr etwas vornimmt, der versucht seine schlechten, ungewollten Seiten zu kontrollieren und aus ihnen etwas Gutes entstehen zu lassen.

Ganz oben auf der Veränderungswunschliste steht auch das Engagement für die Gesundheit. Sie ist schließlich unbezahlbar und wird im Alltag leider häufig vernachlässigt. Die guten Vorsätze halten in den meisten Fällen nur nicht so lange, dass sie einen wirklich andauernden positiven Effekt haben könnten. Schon nach einigen Wochen lässt die Motivation nach und der ganz normale Alltagstrott hält wieder Einzug.

Ein strahlendes Lächeln als Vorsatz für das neue Jahr

Ein strahlendes Lächeln als Vorsatz für das neue Jahr

Was hilft am besten dagegen?
Sich eine Motivation suchen, einen Ansporn, der nicht nur jetzt gilt, sondern für eine längere Zeit. Vor allem aber: gleich anpacken. Wenn Sie sich etwas vornehmen, setzen Sie am besten gleich Ihre Ziele fest und denken über die Realisation nach. Anschließend sollten Sie aktiv planen, was zu welcher Zeit realisierbar ist.

Nehmen Sie beispielweise Ihre Zahngesundheit. Vielleicht brauchen Sie Zahnersatz, Implantate oder möchten nur etwas zur Verschönerung machen lassen?
Lassen Sie sich in einem ersten Schritt über die Möglichkeiten beraten, lassen sie sich einen Heil- und Kostenplan von Ihrem Zahnarzt erstellen und machen Sie sich dann an eine konkrete Planung.
Die Dentaprime-Zahnklinik unterstützt Sie gerne in Ihrem Vorhaben!

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare..