Allgemein

Warum es wichtig ist, Fragen zu stellen

11. September 2015

“Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.” – Konfuzius

Sie können nicht alles wissen – vor allem nicht in Bereichen, in denen Sie kein Profi sind.
Das müssen Sie aber auch nicht, denn es gibt Experten auf dem Gebiet, die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Das Einzige, was Sie tun müssen, um an die gewünschten Informationen zu kommen ist: Fragen.

Was ist eine Augmentation? Wo liegt die 1 3?

Die Beratung ist ein wichtiger Teil der Behandlung

Die Beratung ist ein wichtiger Teil der Behandlung

Sowohl in Beratungsgesprächen als auch während einer Behandlung beim Facharzt fallen häufig Begriffe, die beim ersten Hören ungewöhnlich sind und die Sie als Patient vielleicht nicht verstehen. Dabei handelt es sich keineswegs um eine Gemeinheit Ihres Arztes, der Sie ärgern will, sondern vielmehr um die Routine des Arztes, für den Fachbegriffe etwas ganz Alltägliches sind. Während Sie sich vielleicht gerade fragen, was ein 1 3-er ist, ist für den Zahnarzt absolut klar, dass es sich dabei um den Eckzahn des rechten oberen Kiefers handelt.
In jedem Fall gilt in einer solchen Situation: Fragen Sie! Wollen Sie etwas wissen, dann haben Sie keine Scheu. Ein guter Facharzt erklärt Ihnen gerne, was er meinte oder in welchem Zusammenhang eine Aussage steht.

Beratung heißt auch: Fragen beantworten

Selbiges gilt, wenn Sie bezüglich unterschiedlicher Möglichkeiten und Lösungen eines medizinischen Problems beraten werden. Selbst wenn der Arzt die Möglichkeiten vereinfacht darstellt oder sich fachsprachlich zurücknimmt, bleiben Ihnen vielleicht Fragen im Kopf, die Sie beantwortet haben möchten. Oftmals trauen sich Patienten dann nicht nachzufragen, weil es Ihnen unangenehm ist.
Aber: nur, wenn Sie an dieser Stelle nachfragen, bevor die Behandlung beginnt, dann bekommen Sie Antworten, die Ihre Entscheidung beeinflussen können. Antworten, die Ihnen eine Entscheidung vielleicht sogar erst möglich machen.
Fragen Sie nach, warum ein Werkstoff besser ist als der andere. Fragen Sie nach, warum eine Versorgung einer anderen vorzuziehen wäre. Fragen Sie, was Ihnen auf dem Herzen liegt.
Warum?
Weil Sie Ihre eigene Behandlung besser verstehen, wenn Sie Antworten bekommen. Und vor allem, weil Sie selbst sicherer werden in Bezug auf Ihre Behandlung. Sie wissen nachher bis ins Detail, was gemacht werden muss. Sie erhalten Antworten auf genau Ihre Fragen, Ihre Bedenken können entkräftigt werden.

Keine Angst vor Fragen

Deshalb gilt: Keine Angst vor Fragen.
In der Dentaprime-Zahnklinik steht Ihnen unser Team jederzeit für Fragen rund um das Thema Zahnmedizin, Implantation und Zahnhygiene zur Verfügung – vor allem in Bezug auf Ihre eigene Behandlung.

admin
Author

admin

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare..