CAD/CAM

Frau Valcheva, was machen Sie da?

19. Januar 2009

In Anlehnung an die gleichnamige Rubrik im Lufthansa in-flight Magazin wollen auch wir Kollegen und Kolleginnen fragen: „Herr / Frau …, was machen Sie da?“

Frau Valcheva, was machen Sie da?

Ich modelliere am Computer das Gerüst einer viergliedrigen Brücke. Zuvor scannte ich den Abdruck ein. Die Software errechnet anhand dessen das Brückengerüst. Dabei helfe ich mit der Maus nach, da der Computer noch nicht auf den Menschen verzichten kann.

Anschließend übertrage ich das 3D-Modell zum Fräßroboter. Er fräßt aus einem Zirkonoxidblock das Gerüst.

Nach der Anprobe mit dem Patienten, verblendet meine Kollegin das Brückengerüst mit Keramik. Viel Handarbeit also, trotz Hilfe von Kollege Computer und dem Fräßroboter.

Von der Präparation der Zahnstümpfe, über die Gerüstanprobe bis zur Fertigstellung vergehen nur fünf Werktage. Das ist sehr schnell und funktioniert nur deswegen, weil wir ausgesprochen effizient und mit dem CAD/CAM System made in Germany ausgerüstet sind.

admin
Author

admin

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare..