Erfahrungen

‚Wir begleiten…‘ (Woche 1)

22. Juni 2013
Am Montag besprach Zahntechnikermeister Peter Meier die Behandlungsplanung mit Herrn Zemp

Am Montag besprach Zahntechnikermeister Peter Meier die Behandlungsplanung mit Herrn Zemp

Am Dienstag führte Dr. Michail Haralambiev die Implantation durch

Am Dienstag führte Dr. Michail Haralambiev die Implantation durch

Am Mittwoch und Freitag kam Herr Zemp zur Kontrolle

Am Mittwoch und Freitag kam Herr Zemp zur Kontrolle

Herr Zemp hat in dieser Woche den nächsten wichtigen Behandlungsabschnitt abgeschlossen.
Sein Oberkiefer ist bisher mit einer provisorischen Prothese versorgt gewesen. Das soll sich jedoch ändern. In diesem Behandlungsschritt wollte er zunächst zwei Implantate bekommen, die später dann den Einsatz festsitzenden Zahnersatzes ermöglichen.
Sein behandelnder Arzt Dr. Michail Haralambiev inserierte die Implantate am Dienstag, nachdem eine gründliche Zahnreinigung durchgeführt worden war.
Außerdem wurden die Halteelemente der Geschiebe-Prothese erneuert, die bereits für die Versorgung des Unterkiefers sorgt.
Abschließend fanden zwei Kontrollen statt, um den Sitz der Prothese und die Insertionsstellen der Implantate zu überprüfen.
Am Ende der Woche hat Herr Zemp diesen Behandlungsschritt abgeschlossen und kann nach Hause zurückkehren. In einigen Monaten kommt er noch einmal in die Klinik, um sich den Oberkiefer endgültig versorgen zu lassen.

Am Montag kam Maria Schmidt* zu einem Beratungsgespräch und der Behandlungsplanung

Am Montag kam Maria Schmidt* zu einem Beratungsgespräch und der Behandlungsplanung

Am Dienstag wurde der Unterkiefer von Maria Schmidt* präpariert ein Abdruck erstellt

Am Dienstag wurde der Unterkiefer von Maria Schmidt* präpariert und ein Abdruck erstellt

Am Mittwoch wurde ein Centrix.Abdruck erstellt

Am Mittwoch wurde ein Centrix-Abdruck erstellt

Am Donnerstag passte Dr. Germanova das Prothesengerüst an

Am Donnerstag passte Dr. Germanova das Prothesengerüst an

Am Freitag erstellte der Zahntechniker Plamen Petkov die Rohfassung von Frau Schmidts Prothese

Am Freitag erstellte der Zahntechniker Plamen Petkov die Rohfassung von Frau Schmidts Prothese

 

 

Die Behandlung von Frau Schmidt* konnte in dieser Woche noch nicht ganz abgeschlossen werden. Ihr Unterkiefer ist bisher langzeitprovisorisch versorgt gewesen und sie wünschte sich eine festsitzende Alternative. Zwei Implantate hatte sie bereits bei Ihrer Anreise, außerdem noch bereits beschliffene natürliche Zähne.
Ihre behandelnde Ärztin Dr. Dobrina Germanova löste in einer Sitzung zunächst das Langzeitprovisorium der Patientin ab und begann mit der Präparation der Zähne für den zu setzenden Zahnersatz. Gleichzeitig wurde ein Abdruck genommen, der dem zahntechnischen Labor dazu diente ein Gerüst anzufertigen, auf dem der Zahnersatz erstellt werden soll.
In einer weiteren Sitzung passte Dr. Germanova das Gerüst an und sendete es zurück ins Labor. Dort hat der Zahntechniker nun bereits mit der Anfertigung des endgültigen Zahnersatzes begonnen und den Rohbrand fertiggestellt.

In der nächsten Woche geht es mit Frau Schmidts Behandlung weiter, Herrn Zemp wünschen wir eine gute Heimreise.

*Name von der Redaktion geändert

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare..