Zahnimplantate

Made in Germany

8. Juni 2009

Die DENTAPRIME Zahnklinik bekennt sich seit ihrer Eröffnung im Jahr 2006 zu Qualität made in Germany. So stammt die zahnmedizinische Hightech von KaVo aus Biberach an der Riß. Ganz in der Nähe, nämlich in Senden bei Ulm, ist der Hersteller unserer Implantatsysteme ansässig:

Das Familienunternehmen bredent medical.

bredent medical bietet unseren Patienten hochentwickelte Implantstsysteme. So ist die Oberfläche der blueSKY Implantate gestrahlt und geätzt – für eine optimale Verbindung mit dem Kieferknochen:

Für eine Einzelzahnversorgung oder eine Schaltlücke insbesondere im sichtbaren Bereich arbeiten Ihre DENTAPRIME Implantologen mit keramischen WhiteSKY Implantaten aus Zirkonoxid:


Das SKY fast & fixed System erspart vielen Patienten den Sinuslift. Da die Implantate im Seitenzahnbereich durch deren spezielles Design „schräg“ eingebracht werden, können sie auch bei nur geringer Stärke des Sinusboden gesetzt werden:


SKY fast & fixed – feste Zähne an einem Tag

Eine Sofortbelastung noch am selben Tag nach der Implantation ist dank des SKY fast & Fixed Systems bei vielen Patienten möglich. Sie kommen zahnlos in unsere Klinik und verlassen Bulgarien mit einem festsitzenden, implantatgetragenen Zahnersatz.

Ob eine Versorgung mit Sofortbelastung auch bei Ihnen möglich ist, kann Ihnen Ihr DENTAPRIME Implantologe nach erfolgter Diagnose und Computertomographie in der DENTAPRIME Zahnklinik sagen.

Eine Versorgung mit diesen qualitativ hochwertigen Implantatsystemen kostet in Ihrer DENTAPRIME Zahnklinik nur ca. € 600 pro Implantat. Darin enthalten sind alle Nebenkosten, wie Anästhesie oder Röntgen. Diese Kosten erhalten die meisten unserer Patienten aus Deutschland von der gesetzlichen Krankenkasse erstattet. Auch die Festzuschüsse für Zahnersatz gewähren die deutschen Krankenkassen, da die DENTAPRIME Zahnklinik im EU-Mitgliedsland Bulgarien ansässig ist.

admin
Author

admin

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare..